Eine Lösung, die Menschen Unabhängigkeit ermöglicht

Es gibt einen wachsenden Markt für mobile GPS-Fernbetreuung, da digitale Netzwerke und Roaming-SIM-Karten eine zuverlässige und sichere Konnektivität außerhalb des Zuhauses bieten. Diese Geräte bieten Sicherheit und Unterstützung für eine jüngere, aktivere Bevölkerungsgruppe.

„Wir glauben daran, dass wir Lösungen finden müssen, damit die Menschen weiterhin unabhängig zu Hause leben können.“

Benjamin Ostrowka

Präsident von Europ Assistance La Télassistance, Frankreich

Eine Organisation, die diese neue Generation von serviceorientierten Lösungen anbietet, ist Europ Assistance mit Sitz in Saint-Denis, Paris. Benjamin Ostrowka, Präsident von Europ Assistance La Téléassistance in Frankreich, erklärt: „Wir glauben daran, dass wir Lösungen finden müssen, damit die Menschen weiterhin unabhängig zu Hause leben können, sie aber gleichzeitig die Freiheit haben, sich draußen aufzuhalten und ihr Leben in vollen Zügen zu genießen.“

Europ Assistance war auf der Suche nach einem Produkt, das sowohl für die zu Hause lebenden Senioren als auch für die pflegenden Angehörigen beruhigend und sicher sein sollte. Diskretion war ein wichtiger Punkt, um das Stigma, das Fernunterstützungsgeräten häufig anhaftet, zu vermeiden. 

„Careium 450 erfüllt diese Ziele perfekt: es ist ein diskreter, leichter und mobiler Auslöser, der Senioren unterwegs oder zu Hause Sicherheit bietet, sehr einfach zu installieren und zu bedienen ist und daher von älteren Menschen sehr geschätzt wird“, sagt Benjamin Ostrowka. „Die beiden Hauptvorteile sind: sein GPS-System für die geolokalisierte Mobilisierung von Notfalldiensten, und die zweite Taste für die Kommunikation mit einer der Pflegepersonen der Familie.“